Leistungskit LM32 WR Export
LM32 WR Version 03/18
Typenschild LM32
Einbauansicht Carbonkomponenten div.
Einbauansicht Carbonkomponenten div.
Einbauansicht LM220 WR

Leistungskit LM32 „Walter Röhrl Edition“ ohne Drosselklappe

- für Porsche 911 3,2 ltr.
- Variante für Export (ohne AT Teile)
- bitte angeben, ob Fzg. mit oder ohne Klimaanlage
- limitierte Carbon "Walter-Röhrl-Edition"
- mit TÜV Teilegutachten
- Umrüstung auf Luftmassenmessung
- Motorleistung auf ca. 177 kW / 240 PS

2.029,00 € inkl.MwSt.
Art-Nr: 11152
Modelle: 911 Carrera
Für Anfrage vormerken

Nach rund 25 Jahren und zum 30-jährigen Firmenjubiläum von Cartronic im Jahr 2014 haben wir uns entschieden, den Kit umfassend, wie folgt, zu überarbeiten:

  • Limitierungsplakette mit Seriennummer und Unterschrift Walter Röhrl (limitiert auf 911 Stück)
  • Luftfiltergehäuse, auch Air-Box genannt, samt Luftmassenmesser-Messrohr aus sehr leichtem Carbon gefertigt
  • mit integriertem Luft-Air-Ram in optimierter Form
  • optimiertes Erscheinungsbild
  • optimierte Performance
  • geringes Gewicht

Cartronic bietet mit der Umstellung auf Luftmassenmessung und der Änderung der Kennfelder eine weitere spürbare Optimierung dieses zuverlässigen Triebwerks.
Für alle Fahrzeuge ohne Kat, mit Nachrüstkat von Cartronic und Fremdanbietern oder mit Porsche Serienkat.

Das Leistungssteigerungskit LM 32 für die Carrera 3,2 ltr. Motoren mit oder ohne Katalysator beinhaltet:

  • die Optimierung der Kennfeldinhalte der Digitalen Motorelektronik (DME)
  • Sportluftfilter K&N (für Porsche 964 für noch besseres Atmen)
  • Carbon Air-Box mit vormontiertem Luftmassenmesser-Sensor und Temperaturfühler
  • ohne Drosselklappe (für unsere Export Kunden)

Neben umfangreichen Änderungen in den Teil/und Vollastkennfeldern der Zündung sowie der Einspritzung, erfolgt eine Anhebung der Abschaltdrehzahl auf 6.880 U/min. Dies entspricht der werksseitigen Abschaltdrehzahl bei den 3,2 ltr. Clubsportmodellen. Die Leistung der Motoren steigt auf 180 kW/245 PS, bei ebenfalls optimiertem Drehmomentverlauf. Die Änderungen machen sich bereits im unteren Drehzahlbereich und im Ansprechverhalten der Motoren bemerkbar.

zur Bearbeitung vorab:
– Steuergerät

Montage:
Selbstverständlich montieren wir den Leistungskit gerne für Sie, bitte fragen Sie uns.